Gabelstapler verbrennen täglich Geld

Das Staplerleitsystem SECURIFIX LT04 spart Kosten und und bringt per Knopfdruck die Flotte aufTouren

Gabelstapler sind selten da, wo man sie braucht. Problematisch für eine Branche, in der Zeitersparnis und Effizienz eine große Rolle spielen. Sind sie nicht gewährleistet, kostet das Geld und Kunden. Dabei bietet die Disposition von Gabelstaplern ein hohes Einsparpotenzial.

Auf diesen Umstand haben Edmund Beitenfeld und sein Team reagiert. Mit dem SECURIFIX Leitsystem wurde ein Tool entwickelt, das bis zu 64 Stapler über ein sicheres Hochfrequenz-Funknetz mit einem zentralen Rufsystem verbindet. Durch das intelligente SECURIFIX Staplerleitsystem ist es nun möglich, Auftrags-Prioritäten nach Dringlichkeit direkt an vorher benannte Flurfahrzeuge zu vergeben. Das optimiert nicht nur Arbeitsabläufe, sondern spart effektiv Kosten.

 


Im Gegensatz zu anderen Leitsystemen werden die Aufträge auf den Empfangseinheiten für die Stapler einer frei bestimmbaren Reihenfolge angezeigt. Da jeder Stapler individuell bezeichnet werden kann, sind nun zielgerichtete Aufgabenzuweisungen möglich. Das unterbindet unnütze Leerfahrten und steigert die Effizienz der Lagerlogistik erheblich. Bis zu 16 Aufträge zeigt das SECURIFIX LT04 Leitsystem an, ruft mehrere Stapler gleichzeitig und protokolliert Sondertätigkeiten wie „Pause“ oder „Reinigung“ .


Wird beispielsweise nur eine bestimmte Anzahl von Flurfahrzeugen gebraucht, die schwere Traglasten bewegen können, ist durch die individuelle Kennung der Gabelstapler eine konkrete Zuweisung realisierbar.


Mit dem Securifix-Leitsystem LT04 und dessen ausgereifter Dokumentarfunktion reagiert das Unternehmen von Edmund Breitenfeld auf den verstärkten Einsatz von Mietstaplern in der Branche. Das LT04 kann innerhalb weniger Stunden installiert werden, ist flächenunabhängig und problemlos mit LT03-Systemen kompatibel. Das Leitsystem des Karlsfelder Entwicklers arbeitet von Warenwirtschaftssystemen wie SAP der ERP unabhängig. Weitere Informationen unter www.securifix.eu oder unter 08131-614516.


Geschäftsführer und Entwickler Edmund Breitenfeld entwickelt mit der SECURIFIX GmbH ein neuartiges, herstellerunabhängiges Gabelstapler-Rufsystem. Via Funkkontakt lassen sich sämtliche Fahrzeuge einer Gabelstaplerflotte orten und mit Fahraufträgen versehen, die nach frei bestimmbaren Prioritäten zugeordnet werden  können. Das SECURIFIX Leistsystem LT04 kann innerhalb weniger Stunden installiert werden, ist flächenunabhängig und problemlos mit LT03- Systemen kompatibel. Das Leitsystem des Karlsfelder Entwicklers arbeitet von Warenwirtschaftssystemen wie SAP der ERP unabhängig. Weitere Informationen unter: http://www.securifix.de