Glühwein-Lesung mit Anke Maiberg "Ist das Liebe oder kann der weg?"

Schönhauser Allee 12, 10119 Berlin, 19 Uhr, Eintritt frei

Die spannende, norddeutsche Liebeskomödie "Ist das Liebe oder kann der weg?" dreht sich um eine respektlos im Wald herumlungernde Leiche und das romantische Aufklärungsteam von Kommissar Carsten mit seinen vollkommen unbrauchbaren Assistentinnen Lisbeth und Inga Hering. Beide, Tante und Nichte, behindern nicht nur die Strafverfolgung, sondern sorgen, als wäre das noch nicht genug, für eine frische Brise im vermeintlich ruhigen Husumer Alltagstrott.

Ungeachtet dessen hat Inga Hering gerade ihren Freund kürzlich beim Fremdgehen erwischt und daher gerade Zeit. Da kommen Fragen auf wie: Hilft Voodoo gegen blöde Exfreunde? Wenn immer nur die Mailbox rangeht: Darf man dann ein bisschen stalken? Warum bleiben Pantoffeltierchen und Feuerquallen ein Leben lang zusammen? Und wie kommt die Leiche da bei Husum ins Gebüsch? Lauter Fragen, auf die ein vernünftiger Mensch keine Antworten sucht.

Hintergrund von "Ist das Liebe oder kann der weg?": Die Autorin Anke Maiberg, geb. 1974 in der Nähe von Hamburg, hat Jura studiert und drei Töchtern das Leben geschenkt. Die damit einhergehende Vorbildfunktion lässt sie erfolgreich hinter sich, wenn sie am Schreibtisch durchgeknallte Frauen auf romantische Feldversuche schickt. Ist das Liebe oder kann der weg? ist ihr Debüt-Roman. Anke Maiberg lebt mit Mann, Kindern und Katze in Berlin. Nordfriesland betrachtet sie als ihre zweite Heimat. Weitere Informationen zu Anke Maiberg und bundesweite  Lesungen  für "Ist das Liebe oder kann der weg?" unter: http://www.ankemaiberg.de