Weissensee Staffel 3 jetzt auf DVD Blu-ray und als Sammelbox

Nach herausragendem TV Start ist Weissensee jetzt auf DVD im Handel

3. Staffel Weissensee
3. Staffel Weissensee

Die 3. Staffel der erfolgreichsten TV-Serie des deutschen Fernsehens übertrifft mit durchschnittlich 4,72 Millionen Zuschauer und einem Marktanteil von 15,7 Prozent die Einschaltquoten der letzen beiden Staffeln von „Weissensee“ und ist ab sofort als DVD, Blu-ray und als Sammelbox mit den Staffeln 1-3 im Handel.
Die neue Staffel der Weissensee - Saga um die Familie Kupfer lief in den letzten Tagen mit herausragenden Zuschauerquoten in der ARD. Die hochkarätig besetzte Serie, die nicht nur ein gesellschaftspolitischer Abriss, sondern auch eine emotional aufgeladene Familiengeschichte und ein spannender Krimi ist, dokumentiert die Ereignisse in der DDR im Herbst 1989 und im Umfeld der Wendzeit.



Zeitlich startet die dritte Staffel „Weissensee“ um den 9. November 1989, dem Tag des deutschen Mauerfalls, und endet am 15. Januar 1990, als die Berliner Stasi-Zentrale gestürmt wurde. Doch die friedliche Revolution in der DDR droht die Familie Kupfer endgültig zu zerreißen: Während Dunja Hausmann (Katrin Sass) und Vera Kupfer (Anna Loos) aufseiten der Bürgerrechtsbewegung für eine demokratische Umgestaltung des Landes kämpfen, ist der MfS-Offizier Falk Kupfer (Jörg Hartmann) bereit, alles zu tun, um die Kontrolle zu behalten und dafür zu sorgen, dass die Macht der SED erhalten bleibt. Sein Vater General Hans Kupfer (Uwe Kockisch) tritt hingegen für Dialog und Verständigung ein. Unterdessen versucht Martin Kupfer (Florian Lukas) mithilfe der westdeutschen Journalistin Katja Wiese (Lisa Wagner), seine Tochter zurückzubekommen, die in West-Berlin lebt. Doch alle werden auf ihre Weise von den dunklen Geheimnissen der Zeit eingeholt.

Die in Berlin und Umgebung gedrehte 3. Staffel der TV Serie Weissensee erscheint bei Eurovideo und ist eine Produktion von Zieglerfilm im Auftrag der ARD-Gemeinschafts-redaktion Serien im Hauptabendprogramm und der ARD Degeto für das Erste.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0